Neue Schulform FOS+: Verkürzte duale Berufsausbildung und Studienqualifikation

Zurück

An unserem BSZ kombiniert die Fachoberschule plus (FOS+) den anspruchsvollen Beruf des/der AnlagenmechanikerIn für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik mit dem studienqualifizierenden Inhalten der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung. In den ersten zwei Jahren steht zwar der Erwerb der Fachhochschulreife im Fokus, doch dank des Praxisanteils stehen die FachoberschülerInnen+ von Anfang an in Kontakt mit ihren späteren Ausbildungsbetrieben und erhalten eine Vergütung. Nach dem erfolgreichem Abschluss der ersten Phase steigen die FachoberschülerInnen+ direkt in das zweite Lehrjahr der dualen Ausbildung. Eine Übersicht zum Ausbildungsablauf finden Sie hier!

Veröffentlicht am 23. Januar 2020.